The ImmunoSensation Cluster of Excellence places strong emphasis on the support of early careers and gender equality. Our four-layered Promotion Concept for graduate students, post docs, young investigators and group leaders will be supported by our special funding program and will provide exciting new career opportunities that will be further shaped through interactions with our local and international partners.

____________________________________________________________

 

Scientific staff

Open PhD position: Genome stability & DNA repair

The lab of Prof. Dr. Katrin Paeschke (Laboratory of nucleic acids structures and repair/ www.paeschkelab.de) is looking for a highly motivated and determined candidate for a PhD position. The position is available as soon as possible. The initial contract will be for three years, and will be paid by a prestigious ERC Stg Grant.

The PhD student will elucidate the impact of G-quadruplex DNA structures on DNA repair processes and genome stability. Recently, it was shown that G-quadruplex structures can form within DNA and RNA and that specific proteins contribute to their regulation. We identified a specific protein in yeast that stabilize G4 structures and by this influence TLS and NER. In the project, he/she will shed light on the question if and how G4 structures support or alternate DNA repair and which DNA breaks are generated due to formation of these alternate structures. He/She will use different genome wide, biochemical and molecular biological techniques in S. cerevisiae and human tissue culture cells. See Paeschke et al 2011 Cell, Paeschke et al 2013 Nature, Wanzek et al 2017 NAR or Sauer & Paeschke 2017 for more information on the work in the Paeschke lab.

Requirements

  • Strong interest in genome stability, DNA replication and repair
  • M.Sc. in bio-molecular sciences, medical biology or related area
  • Inquisitive and independent research attitude
  • Beneficial: experience in molecular biology, biochemistry or genome wide analysis

More information

We also offer a salary according to German salary scale TV-L EG 13 65% and the possibility to acquire a Jobticket for transportation as well as participation in the private retirement fund program VBL for state employed personnel.

The UKB is an equal opportunity employer.

For more information about the research in the Paeschke lab visit www.paeschkelab.de
For questions about this vacancy you may contact: Prof. Dr. K. Paeschke, Team leader, email: Katrin.paeschke(at)ukbonn.de

How to apply

Please send your resume, a motivation letter and the names of two references referring to to Prof. Dr. Katrin Paeschke (Katrin.paeschke(at)ukbonn.de)

Kauffrau/-mann für Büromanagement mit Schwerpunkt Veranstaltungsmanagement

Für die administrative und organisatorische Unterstützung unseres Cluster Coordination Office suchen wir ab sofort in Vollzeit (38,5 Std./Woche), zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren, eine*n

 

Das Exzellenzcluster ImmunoSensation2 ist ein interdisziplinäres Forschungsprojekt der Universität Bonn, des Max-Planck-assoziierten Forschungszentrum „center of advanced european studies and research“ (caesar) und des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) der Helmholtz-Gemeinschaft.

Das Exzellenzcluster ImmunoSensation2 hat einzigartige Bedingungen geschaffen, um universitäre und außeruniversitäre Wissenschaftler mit herausragender Expertise auf den Gebieten der Immunologie, der Neurobiologie, des Metabolismus, der molekularen Sensorik und der Mathematik zusammenzuführen. Gemeinsam forschen mehr als 60 Mitglieder sowie über 400 assoziierte Wissenschaftler mit internationalen Kooperationspartnern an den Zusammenhängen des immunsensorischen Systems. Unser Ziel ist es, die Entstehung von Erkrankungen primär zu verhindern, beziehungsweise bereits etablierte Erkrankungen besser diagnostizieren und behandeln zu können.

Unsere Anforderungen:

  • Sehr gut abgeschlossene Ausbildung als Bürokauffrau/Bürokaufmann bzw. als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Einschlägige EDV-Kenntnisse, insbesondere sicherer Umgang mit den Microsoft-Office-Programmen Excel, Word, Outlook und Power Point sowie Kenntnisse im MacOS von Vorteil
  • Erfahrung im Umgang mit Plone/ Typo3/ etc. wünschenswert
  • Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement wünschenswert
  • Erfahrung mit universitären/öffentlichen Verwaltungsstrukturen von Vorteil
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse; weitere Fremdsprachen von Vorteil

Ihr Profil:

  • Sie sind eine offene, serviceorientierte und kommunikative Persönlichkeit mit Begeisterungsfähigkeit für neue Aufgaben und
  • Haben die Fähigkeit sowohl eigenverantwortlich als auch eingebettet in einem Team zu arbeiten
  • Sie sind belastbar, zuverlässig und gewissenhaft
  • Sie reagieren flexibel auf neue Gegebenheiten und sind ein Organisationstalent

Ihr Aufgabengebiet:

  • Übernahme administrativer und organisatorischer Tätigkeiten im Cluster Coordination Office
  • Veranstaltungsmanagement (z. B. Cluster Science Days, internationale Konferenzen, Retreats, Summer und Winter Schools für Nachwuchswissenschaftler*innen)
  • Erste/r Ansprechpartner*in für das Cluster Team in sämtlichen Belangen
  • Mitgliederkommunikation und -verwaltung,
  • Unterstützung bei administrativen Fragen von neu rekrutierten Arbeitsgruppen und Professuren
  • u. v. m

Wir bieten:

  • Entgelt nach TV-L mit allen Leistungen des öffentlichen Dienstes (u.a. Zusatzversorgung und Jahressonderzahlung)
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Die Möglichkeit, ein Jobticket der VRS zu erwerben
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Die Möglichkeit zur Nutzung der Betriebskindertagesstätte

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik.

Wenn Sie Freude an engagierter Arbeit im akademischen Umfeld haben und Zuverlässigkeit und Qualität für Sie selbstverständlich sind, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive Ihrer Gehaltsvorstellung. Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zu zwei Wochen nach Erscheinen der Anzeige unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer 455_2018 und ausschließlich per E-Mail (als ein PDF-Dokument, max. 5 MB, Benennung beginnend mit Ihrem Namen) an:

Dr. rer. nat. Catherine Drescher
Exzellenzcluster ImmunoSensation
Universitätsklinikum Bonn
Biomedizinisches Zentrum (BMZ, Haus 13)
Sigmund-Freud-Str. 25
53127 Bonn

Tel.: 0228-287-51286
E-Mail: catherine.drescher(at)ukbonn.de
Homepage: www.immunosensation.de